Das Penguin Cafe Orchestra reiste in den 80er- und 90er als musikalischer Geheimtipp um die Welt. Die Musikerinnen und Musiker um den englischen Gitarristen Simon Jeffes spielten in wechselnden Besetzungen eine „imaginäre Volksmusik“, die sich aus unterschiedlichsten Quellen speiste: Minimal Music, südamerikanische Tanzmusik, klassische Kammermusik...

Zum zweiten Mal verwandeln sich in Oerlikon am frühen Abend Wohnzimmer, Hinterhöfe, Büros und Garagen in intime Konzertsäle. Bewohner/-innen des Quartiers öffnen ihre privaten Räume für kleine Hauskonzerte, zu denen Freunde und Nachbarn, aber auch unbekannte Gäste von nah und fern geladen sind. Bands unterschiedlicher...

Vom Guggisberg bis Skopje. Alte Volkslieder neu interpretiert. Beide sind in Musikerfamilien aufgewachsen, der eine im Thurgau, die andere in Zürich. Die eine schliesst an der Zürcher Hochschule der Künste ihr Musik- und Bewegungsstudium ab, der andere mit Schlagzeug an der Hochschule für Musik Basel. Begegnet...

Die “Jazz Via Brasil Group“ besticht durch kompakten Sound und einen Groove, wie man ihn heute selten hört. Samba, Chorinho, Baião, Samba-Funk oder Frevo treffen auf Jazz- oder Funkgrooves – eine mitreissende und eigenständige Musik. Rodrigo Botter Maio (composition, arrangements, saxes, flutes),  Yves Martinek (piano, keyboard),...

X